Falls es jemanden interessiert, was sich Madonna mit Hilfe von ABBA-Samples unter “Future Disco” vorstellt, der kann hier schon einmal in die am 7.November erscheinende Single “Hung Up” reinhören:

Hung Up (preview)

Eher mau und etwas uninspiriert klingt das, aber mal abwarten, was da in voller Albumlänge geboten wird.

1 KOMMENTAR

  1. Da hat sicher ein Plattenfirmenmensch gesagt, dass diese “Mashups” jetzt das total neue Ding seien und überhaupt. Das müsse man jetzt auch haben.

    Aber warum gerade “Gimme Gimme Gimme”? Mein (ernsthaft) liebster Abba-Song. Ja, das ist erlaubt.

  2. Ich wette das ding bricht in England alle Rekorde, einmal weil Madona ihrgentwie zu Michael Jackson vor KinderSexScandal und Freakshow zeugs geworden ist und zum anderem weil man den Leuten da scheinbar einmal im Jahr ne neue ABBA best of Box andrehen kann die sich promt wie üblich auf Platz 1 einnisted.

    Wie schauts mit meinen “nach dem White Stripes Konzert in Berlin rumspringen” tips aus ? >_>

  3. Bin mal gespannt, ob sie noch mehr ABBA-Samples benutzen wird. Ich habe beim “Gimme Gimme Gimme”-Sample immer den Original-Song im Ohr. Das geht irgendwie nicht zusammen.

    @michael: ich melde mich im laufe der nächsten woche per mail bei dir

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here