Marika Hackman kommt aus einem musikalischen Haus. Ihre Eltern haben sie und ihren Bruder schon früh mit Musik umgeben, die Platten von Led Zeppelin, Simon & Garfunkel oder Stevie Wonder waren stets in Reichweite. Gegenseitig brachten sich die Geschwister Songwriting, Gitarre und Singen bei, schnell folgt bei ihr Bass und Schlagzeug.

Jetzt hat die Songwrtiterin ihre neue Single i’m not where you are veröffentlicht, bei welcher als Ko-Produzent David Wrench (u.a. Frank Ocean, The xx, Let’s Eat Grandma) an den Reglern saß. Eine eingängige, fast schon zu softe Nummer, die mich mit ihren knusprigen Gitarren und der tollen Gesangslinie aber dennoch überzeugt hat.

‘i’m not where you are’ “is about breaking up with people, or self-sabotaging relationships” Marika explains “that feeling of not trusting ones emotions because you can’t seem to get to the same place as the other person. On the surface it seems like an arrogant ‘everybody falls in love with me’ kind of song but its actually incredibly lonely, introspective and self deprecating”

Website, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here