So, das war also der Comet 2005. Ich habe nicht viel davon mitbekommen. Den Auftritt von den Toten Hosen zusammen mit Gentleman (“The Guns of Brixton”, ganz ok), ein paar Sekunden von “Durch den Monsun” (Vollplayback, oder?), die Aufforderung der Söhne Mannheims, Musik doch bitte legal runter zu laden (immerhin zweisprachig), hier und da ein paar Moderationsfetzen von Stefan Raab, einen blauen Opel Tigra mit Twin Top (?). Das war mein persönlicher Comet. Die Preisträger kann man hier nachschauen. Positiv überrascht haben mich die Fetten Brote, welche gleich zwei Cometen einheimsen konnten, “Beste Band” und “Bester Song”. Glückwunsch!

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here