Bestimmt habt ihr heute auch von der Anklündigung gelesen, das MySpace in Zukunft urheberrechtlich geschütztes Musikmaterial besser erkennen und blockieren möchte. Dazu arbeite man mit der Firma Gracenote zusammen, die die entsprechende Technologie liefern. Doch wie geht das? Larry Magid von CBS News hat den Chef von Gracenote am Apparat und läßt sich erklären, wie das genau funktionieren soll.

Interview of Gracenote’s Jim Hollingsworth

Mehr darüber:

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here