Der November ist da. Und jetzt wird es verdammt ungemütlich auf dem Rad. Kalt, naß und windig, eine richtig ätzende Kombination. Und wenn man abends so richtig schön durchgefroren und klamm nach Hause kommt, da möchte doch eigentlich nichts weiter als eine schöne Tasse Tee trinken (wahlweise mit Schuß) und gute Musik hören. Da stellt sich mir doch die Frage: welche Musik erscheint in diesem grauen Monat?

  • Baby Dayliner – Critics Pass Away (03.11.2006)
  • Beirut – Gulak Orkestar (10.11.2006) (endlich)
  • …And You Will Know Us By The Trail Of Dead – So divided (17.11.2006)
  • Jarvis Cocker – Jarvis (17.11.2006)
  • Olli Schulz & Der Hund Marie – Warten auf den Bumerang (17.11.2006)
  • The Walkmen – A hundred miles off (24.11.2006)
  • The Frames – The cost (24.11.2006)

Das sind alle für mich interessaten Veröffentlichungen, die ich finden konnte. Wie immer bitte ich um Ergänzungen in den Kommentaren.

1 KOMMENTAR

  1. Spontan fallen mir noch die hier ein, Erscheinungsdaten sind von Amazon aber dürften richtig sein:

    The Long Blondes – Someone To Drive You Home (10.11.)
    Joanna Newsom – Ys (10.11.)
    The Blood Brothers – Young Machetes (17.11.)
    Jóhann Jóhannsson – IBM 1401, A User’s Manual (17.11.)
    Swan Lake – Beast Moans (24.11.)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here