Neue Platten: Empfehlungen für den Juli 2019

Der Juni ist schon wieder vorbei. Das ging schnell. So richtig überzeugen konnte mich keine der im letzten Monat erschienenen Platten. Weder die Silversun Pickups, noch Yeasayer oder The Raconteurs konnten mich so richtig packen.

Die rühmliche Ausnahme: The Appleseed Cast mit The Fleeting Light Of Impermanence. Aber das Werk ist aktuell noch in genussvoller Dauerrotation.

Auch der Juli hat wieder ein paar tolle Alben zu bieten, obwohl ich meine, bereits die ersten Anzeichen eines nahenden Sommerlochs zu erkennen. So freue ich mich zum Beispiel auf die Compilation Tiny Changes: A Celebration Of Frightened Rabbit´s The Midnight Organ Fight oder auf die Best of von Spoon.

Am Ende findest du meine neue Playlist für das Jahr 2019, in welcher ich die empfehlenswerten Platten mit jeweils einem Song vorstelle. Diese Playlist wird jeden Monat ergänzt und kein Song wird gelöscht. So entsteht ganz nebenbei ein schöner Jahresrückblick.


Neue Platten im Juli

Diese Liste besteht nur aus meinen Empfehlungen und ist rein subjektiv, deswegen meine obligatorische Bitte: sollte ich deiner Meinung nach eine spannende Platte vergessen haben, ergänze diese bitte in den Kommentaren.


05.07.2019

  • Miles Kane – Colour Of The Rap
  • The Soft Cavalry – The Soft Cavalry

12.07.2019

  • Bloc Party – Silent Alarm Live
  • Diverse – Tiny Changes: A Celebration Of Frightened Rabbit´s The Midnight Organ Fight
  • Gauche – A People´s History Of Gauche
  • Imperial Teen – Now We Are Timeless
  • Burning House – Anthropocene

19.07.2019

  • Ada Lea – what we say in private

26.07.2019

  • Of Monsters And Men – Fever Dream
  • Dude York – Falling
  • Spoon – Everything Hits At Once: The Best Of Spoon

Neue Platten 2019 – die Playlist

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here