Das Album “Tamer Animals” von Other Lives klingt durch diverse Bläser unterstützt zuweilen orchestral, fast andächtig. Große Gesten und Stadiorock sucht man hier allerdings vergebens, das ist eher ausufernder Schlafzimmerrock. Oder auch Wild West Soundtrack, trocken und staubig (“Dust Bowl III”, “Old Statues”). Dieses Album sollte ihr unbedingt hören; denn der Herbst ist da, und er braucht einen Soundtrack. Und dafür ist “Tamer Animals” mehr als geeignet. Was man an diesem tollen Video zum Titelstück sehr gut sehen kann.

[vimeo http://www.vimeo.com/29506600 w=750&h=422]

Other Lives “Tamer Animals” from Hank Friedmann on Vimeo.

via the fantastic White Tapes

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here