[Nachtrag]: Oh man, nicht mal das mit den 25 Songs stimmt so, wie ich es unten geschrieben habe. Bei musikwoche steht jetzt zu lesen, wie es wirklich funktionieren soll. Abokunden erhalten keine 25 Songs, sondern nur Nutzer der Software Rhapsody Jukebox, welche keine Abonnenten sind. Und zwar scheinbar 25 vordefinierte Songs im Monat. In Kooperation mit Chrysler und Google.
Also vielleicht sollten sich die Herren bei RealNetworks noch einmal die Definition des Wortes Revolution anschauen, bevor sie es so großspurig in den Mund nehmen.
Ganz schwach.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here