Boah, diese frühe Dunkelheit. Macht mich fertig. Zum Glück erschien heute das neue Motörhead-Album, da kann man sich zumindest noch ein wenig bei Laune halten. Ist natürlich selbstverständlich, das da ein Song auf die Playliste muss. Ich habe mich für den Opener “Born To Lose” entschieden, solides Ding. Die restlichen Tracks der Playliste sind eher älteren Datums, da momentan nicht mehr viel Wichtiges erscheint bzw. viele interessante Sachen (noch) nicht bei Simfy verfügbar sind.

Heute u.a. mit dabei: Modest Mouse, Norman Palm, Motörhead, Wolf Parade, Jamie T…. Viel Spaß!

simfy-a-hula-baby #5

//////////

Warum Simfy? Regelmäßige Leser dieses Blogs kennen meine Spotify-Playlisten, und einige wenige von euch hatten sogar die Möglichkeit, in diese reinzuhören. Ich hatte immer die Hoffnung, das Spotify bald in Deutschland starten wird; mit bald meine ich 2010. Das sieht aber schlecht aus, denn der schwedische Konzern und die GEMA können sich nicht einigen. Wer da jetzt die Schuld hat, das wir nicht in den Genuss des Streaming-Angebots kommen, ist erstmal nebensächlich. Er ist in Deutschland nicht verfügbar. Nur ein paar wenige, die sich so wie ich rechtzeitig einen Premium-Account zugelegt haben, können Spotify hierzulande nutzen. Deswegen bin ich zum deutschen Klon gewechselt, zumindest was die Playlisten betrifft.

Laut den Kommentaren zur ersten Playliste lassen sich auch ohne Anmledung fünf Songs anhören. Ich empfehle aber durchaus eine kostenlose Anmeldung.

3 Kommentare

  1. Momentan wieder ein wenig in Metal/Hard Rock Stimmung, oder Nico? Zunächst die “Mäp of Metal”, dann die Metal-Alben des Jahres und jetzt dieser grandiose Opener. Motörhead sind einfach genial!
    Wieder eine nette Zusammenstellung. Danke dafür!

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here