Kategorien
Allgemein

Sinead O’Connor Livestream

Erst knapp 49 Minuten Reggae/Dancehall mit Sly & Robbie, dann fast 2 Stunden Sinead O’Connor zusammen mit Sly & Robbie. Aufgenommen am 6. Dezember im 9:30 Club inWashington, D.C.
Erwartet allerdings keine alten Songs von ihr, der Abend stand ganz im Zeichen ihrer neuen Platte “Throw Down Your Arms” und den darauf enthaltenen Reggea-Klassikern. Unbedingt hörenswert.

Zu den Livestreams

3 Antworten auf „Sinead O’Connor Livestream“

gibt es diesen oder einen ähnlichen livestream noch irgendwo oder hat jemand eine Aufnahme? Leider wurde der hier annoncierte vom Label gekappt… Finde das Album fantastisch, konnte damals leider nicht zum Konzert und würde es doch zu gerne hören, insbes auch die Songs, die nicht auf dem Album sind.
Besten Dank für jeden Hinweis

Die Show ist sehr empfehlenswert – besonders auch die Songs, die nicht auf TDYA sind, wie zum Beispiel “Stepping Razor”. Bin mal so frei und schreib hier mal fix die Setlist rein:

NPR Live Concert – Set List:

Jah Nuh Dead*
Marcus Garvey*
Move Out of Babylon**
He Prayed*
Y Mas Gan*
Door Peep*
Abendigo (a.k.a. “Shadroc”)**
Curly Locks*
Prophet Has Arise*
Throw Down Your Arms*
Vampire*
Untold Stories*
Rivers Of Babylon***
War*
Downpressor Man*
None A Jah Jah Children***

Encore
Run Comes (Throw Away Your Stony Heart)***
Keep Cool Babylon***
Stepping Razor***
Creation***

* – Track von “Throw Down Your Arms”
** – Track von TDYA-Japan-Ausgabe
*** – nur auf den aktuellen Liveshows zu bewundern.

Viel Spaß beim Hören,
Daniel
…bin nun mal Sinéad-Fan und kann nicht anders… 🙂

Kommentare sind geschlossen.