Ich liege übrigens seit ein paar Tagen krank im Bett und kann mich nur so halb auf alle möglichen Sachen konzentrieren. Und wenn ich dann mal aufstehe, dann meldet sich mein Rücken und beschwert sich aufgrund der mangenlden Bewegung. Du kennst das.

So ein paar Minuten am Tag schaffe ich es aber dennoch, mich ein wenig umzuhören in Sachen Musik. Heute bin ich zum Beispiel über diese großartige Nummer von Tessera Skies gestolpert.

Coming from collective backgrounds in speech, sound, science, classical and jazz, Tessera Skies create music that transcends multiple genres, blurring the lines between pop, ambient, and orchestral positing the band as a must for fans of Sigur Ros, Guillemots and Wild Beasts.

Joa, das kann ich so stehen lassen. Unbedingte Hörempfehlung!

(Ich brauche übrigens jedes mal mindestens drei Anläufe, um den Namen der Band richtig zu schreiben.)

Tessera Skies: Website, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here