Neues Video von The Slow Show – Ordinary Lives.

0

Weltschmerz und dezente Verzweiflung, das sind die Themen von The Slow Show. Die Stimme von Frontmann Rob Goodwin erinnert nach wie vor an Kurt Wagner von Lambchop und er erzählt seine Geschichte eher, als dass er singt. Aber zu diesen traurigen und zugleich herzerwärmenden Songs kann es keine bessere Interpretation geben als diesen markanten Bariton.

Ich höre auch nach wie vor den Einfluss ihrer offensichtlichen Vorbilder heraus. Besonders gut bei der Single Ordinary Lives. Aber während The National in ihren Songs von einer inneren Unruhe getrieben zu sein scheinen, geben sich The Slow Show ganz dem Wohlklang hin.

“Ist das nicht ein wenig schnulzig?”, fragst du.

“Aber sicher!”, antworte ich. “Das stört mich allerdings nicht.”

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden
Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjk2IiBoZWlnaHQ9IjM5MiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9QMHhwVllHODlsWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Website

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here