Weltschmerz und dezente Verzweiflung, das sind die Themen von The Slow Show. Rund drei Jahre nach dem Erscheinen ihres großartigen zweiten Albums Dream Darling haben sie vor ein paar Tagen ihre neue Single Sharp Scratch veröffentlicht.

Die Stimme von Frontmann Rob Goodwin erinnert nach wie vor an Kurt Wagner von Lambchop und er erzählt seine Geschichten eher, als dass er singt. Aber zu diesem tastenden, melancholischen und herzerwärmenden Song kann es keine bessere Interpretation geben als diesen markanten Bariton.

Website

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here