twin-graves

Die beiden Köpfe hinter Twin Graves sind Aris Polychronopoulos (Gesang und Gitarre) und Zarah Lawless (Gesang und Synthies). Sie stammen aus Südengland und spielen auf ihrer 4 Songs umfassenden Debüt-EP wundervollsten Post Punk, aufgefrischt durch düstere Synthie-Texturen. Sicher erfinden sie das Rad nicht neu, aber ihre Dark-Wave-Post-Punk-Interpretation ist charmant und zeugt von Hingabe. Und sie haben das gewisse Gespür für tolle Songs. Absolutes Highlight der EP ist der Song “Brother” mit seiner mitreißenden Basslinie, die man so ähnlich zwar schon oft gehört hat, die mich aber trotzdem mitnimmt. Auch das folgende, über sechs Minuten lange “Last Sunset” mit Zarah am Mikro wird gerade in der zweiten Hälfte ganz stark.

Das Beste habe ich mir aber bis zum Schluss aufgehoben: die EP “Walk In Circles” gibt es bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here