Das die Reaktion der Klingeltonfabrikanten auf die provozierende Ankündigung von MTV und Viva nicht lange auf sich warten lassen würden, war ja klar. Die Musiksender drohen damit, eine “Klingeltonsperrzeit” einzuführen, weil man durch die nervige Werbung Zuschauer und klassische Werbekunden vergraule.Ein Jamba-Sprecher gegenüber dem Tagesspiegel:
Es wird sich schnell zeigen, dass ein weitgehender Verzicht auf Klingelton-Werbung finanziell nicht tragbar ist.Auf den kommenden Schalgabtausch bin ich schon sehr gespannt. Werden die Musiksender standhaft bleiben und ihre Pläne durchsetzen?

via: musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here