CocoRosie gehen mir auf die Nerven. Deswegen habe ich auch noch nichts über ihr neues Album “Grey Oceans” geschrieben, obwohl ich es mir schon ein paar mal angehört habe. Aber nach spätestens 3 Songs geht mir dieses elfenhaft verhuschte Getue wie gesagt auf die Nerven. Ich denke, das das Album eigentlich ganz gut ist, genau wie der Vorgänger. Das Genervtsein ist auch absolut mein Problem, das gebe ich zu. Momentan bin ich einfach nicht in der Stimmung für die Musik von Sierra und Bianca Casady.

Wenn ich allerdings nur ab und an einen Song höre, dann erkenne ich die Klasse. So wie bei diesem hier, der mit einem sehr, sehr stimmungsvollen Video daherkommt. Als kleinen Bonus gibt es unten die MP3 in einer etwas längeren Version.

http://player.ooyala.com/player.swf?embedCode=5mOWllMTqR7JzNgs4xTnB8YgWEqdX0gY&version=2

CocoRosie – “Lemonade”

1 KOMMENTAR

  1. CocoRosie. Top Band 😉
    Kann man nicht immer hören, aber zum einschlafen perfekt 😉

    Tipp für dich, falls dus noch nicht kennst:

    –> Soap & Skin
    —> Bat For Lashes

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here