Nachdem die letzen beiden Freitage ja schon mit verdammt hochkarätigen Neuveröffentlichnungen aufwarten konnten, legen die Plattenfirmen im Februar ein paar interessante Platten nach. Besonderes Augenmerk richte ich auf Massive Attack (Albumstream hier), Yeasayer, Lightspeed Champion, Efterklang, Beach House (Albumstream hier) und die Shout Out Louds. Sollte in meiner Liste etwas fehlen, bitte ich wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

Massive Attack – Heligoland (05.02.2010)
Fear Factory – Mechanize (05.02.2010)
Gil Scott-Heron – I’m New Here (05.02.2010)
The Album Leaf – A Chorus Of Storytellers (05.02.2010)
Yeasayer – Odd Blood (05.02.2010)
Built To Spill – There is no enemy (12.02.2010)
Fehlfarben – Glücksmaschinen (12.02.2010)
I Am Kloot – B (12.02.2010)
Lightspeed Champion – Life Is Sweet! Nice To Meet You (12.02.2010)
Efterklang – Magic Chairs (19.02.2010)
Fionn Regan – The Shadow Of An Empire (19.02.2010)
Picastro – Become Secret (22.02.2010)
Beach House – Teen Dream (26.02.2010)
Die Sterne – 24/7 (26.02.2010)
Johnny Cash – American VI – Ain´t No Grave (26.02.2010)
Shout Out Louds – Work (26.02.2010)

1 KOMMENTAR

  1. Field Music – Field Music (Measure) (12.02.2010)
    Eluvium – Similes (26.02.2010)
    Xiu Xiu – Dear God, I Hate Myself (26.02.2010)
    Seabear – We Built A Fire (26.02.2010)
    Quasi – American Gong (26.02.2010)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here