Das Radiohead ihre neue Platte “In Rainbows” in Eigenregie veröffentlichen und bereits am 10. Oktober als digitalen Download auf ihrer Webseite anbieten, habt ihr sicherlich mitbekommen. Ich habe bereits bestellt und mich für die Summe von 5 £ entschieden , was ungefähr 7,18 Euro entspricht, was ich persönlich fair finde, da hier das Geld direkt an die Künstler geht.

Hiermit wird mir als Fan natürlich direkt die Frage gestellt, was mir die Musik meiner favorisierten Künstler wert ist, denn ich kann den Betrag schließlich frei wählen (wobei ich die Songs aufgrund der Kreditkartengebühren nicht umsonst bekomme, knappe 70 Cent sind in jedem Fall fällig).

Mich interessiert natürlich, was euch das neue Album einer sehr bekannten Band wert ist.

Ebay Währungsumrechner

{democracy:7}

1 KOMMENTAR

  1. Da ich Musiksammler bin und mp3´s eigentlich nur zum “testhöhren” nutze um mir die CD- Kaufentscheidung zu erleichtern, würde ich dafür nichts bezahlen.
    Sowieso bei Radiohead wo ich mir die CD auf jeden Fall kaufen werde da Sie meine “Alltime Favorite´s” sind.

    Gerhard

  2. Wenn die Qualität stimmt (also FLAC oder hohe Bitraten) und DRM-Frei wäre liegt meine Schmerzgrenze ungefähr bei den 9,99€ von iTunes also ca. 7£.

  3. 13.37£ – primär, weil Thom Yorke mich mit “Videotape” sehr lange, sehr glücklich gemacht hat. Außerdem hat es ein solcher Versuch verdient, ein Erfolg zu werden. Dann rauche ich morgen eben weniger, dann sind die paar Euros schnell wieder drin.

  4. Mein Problem sind da auch die mp3s. wenn mir etwas gefällt wird es bei mir als “hardware” ins Regal gestellt, das gehört für mich immer noch dazu, am besten sogar ne Schallplatte, dazu dann für den technischen “convenience-genuss” die MP3s.

    Da ich also auch noch einmal im Laden Geld ausgeben muss würde ich mit Sicherheit nicht mehr als 5 Pfund für den Download zahlen und das auch nur, weil ich rediohead wirklich richtig gut finde und weil man solch eine Idee einfach unterstützen muss.

    Wenn ich bei denen direkt ne “Platte” bestellen könnte würde ich bis max. 20EURO gehen, Fair währen aber mit sicherheit für beide Parteien bereits 10 EURO (inkl. Versand). Normalerweise liegt meine Schmerzgrenze bei 15 EURO im Laden.

  5. Ich bin jetzt nicht so der Radiohead-fan, daher kann ich nur ein bißchen umdisponieren.
    Würde es sich um einen Interpreten handeln, dessen Musik ich sehr zu schätzen weiß, ich würde jederzeit mehr als 9£ zahlen, wenn ich weiß: Die Kohle geht direkt an den Künstler.

    Nirgendwo als dort ist das Geld besser aufgehoben und ich wüsste auch WOFÜR ich zahle. Denn kleine Künstler/Label (das sind halt die, bei denen ich größtenteils Kunde bin) haben nicht wirklich viel davon, wenn wir Gemagebühren zahlen (ich mein überhaupt. Die gehen leider woanders hin.

  6. Ach ich weiß ja nicht…. ich freu mich dass ich’s Legal umsonst herunterladen kann. Kreditkarte ist eh nicht vorhanden. Radiohead tut in der Hand halten Not, will da nicht nur MP3s haben… das Album online bestellen geht wegen der mangelnden karte nicht, und 40 Pfund sind einfach mal ne ganze Stange Geld, hoffentlich kommt es am ende zu nem Menschlichem preis in den laden…

  7. Kommando zurück, ich sehe gerade was man alles für die fast 60 Euro bekommt. Doppel LP, CD + Bonus CD mit mehr Songs, Artworks, Songbuch ect. Versandkosten sind schon mit drin. Darauf kann man sich schon viel ehr einigen. Jedoch hab ich soviel Geld zurzeit nicht über und die Karte fehlt wie gesagt so oder so. Vielleicht steht das Packet ja hier am ende für 40 Euro im Regal…

  8. Ich würde auch nichts zahlen, weil ich mir am 10. Dezember mit Sicherheit das Vinylpaket kaufen werde. Alles in allem finde ich den Schritt sehr mutig bin sogar regelrecht fasziniert darüber und gleichermaßen skeptisch. Was passiert mit den Labels, wenn sich dieser Entwurf durchsetzen wird (was er nicht wird!)? Gerade die Indies leisten ja ganz tolle Arbeit für den Hörer. Was mich ärgert ist, dass die MP3 Hörer bevorzugt werden, weil Vinyl erst später erscheint. Des Weiteren besitzte ich keine Kreditkarte. Wie also das Paket bestellen? Hier hätte ich mir weitere Zahlungsmöglichkeiten und gleiche Erscheinungstermine gewünscht.
    Was mich noch interessieren würde: Wie setzt sich der Preis des Hardware Paketes zusammen? Fast 60€ sind ja dann selbst für Doppel Vinyl und Doppel CD + Artwork ziemlich viel. Gerade wenn man davon ausgehen kann, dass sich kein Major einen fetten Brocken abschneidet.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here