MIXAHULABABY! // Die Playlist auf Spotify.

“Wenn etwas stürzt, ergibt das ja auch immer einen Moment von Gerechtigkeit.”

“Der Musikindustrie selber, ihren Institutionen, Usancen und Managern, muss man nicht nachtrauern. Aber ihr Verschwinden ist das Symptom einer Entwicklung, über die man sich Sorgen machen sollte: das Verschwinden einer objektbezogenen Musik, aber auch der entgegengesetzten Utopien aus den digitalen Neunzigern. Die Vorstellung, dass sich in der Netzkultur eine Art globale Indie-Kultur entwickeln würde, in der idyllische Nischenkultur dominieren würde, ist genauso am Ende wie zuvor die Album-zentrierte Rock-Kultur.”

Aus einem lesenswerten Interview mit Diedrich Diederichsen aus dem Tagesspiegel

via istoolong (Twitter)