Vor ungefähr einem Jahr löste Andrew Stockdale die alten Wolfmother auf. In der Zwischenzeit suchte er sich neue Mitstreiter, und seit Freitag sind die neuen Wolfmother mit ihrem Album “Cosmic Egg” zurück. Immer noch erstaunlich, wie selbstverständlich sich Stockdale bei Led Zeppelin, Deep Purple oder auch Black Sabbath bedient, ohne altbacken zu klingen. Man muss diese Klassiker allerdings schon mögen, um in die Musik Wolfmothers so richtig einzusteigen. Um Irritationen vorzubeugen: Die Studiokulisse bei der Tonight Show mit Conan O’Brien zeigt, das wir auf das Jahr 2010 zugehen und uns nicht in den Siebzigern befinden….

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=62gMqeRAGas&hl=de&fs=1&]

YouTube Direkt

wolfmother.com

1 KOMMENTAR

  1. Das neue Album ist echt sehr sehr gut. Hab schon einige neue Lieblings-Wolfmother-Songs auf der neuen Platte gefunden.

    Cosmic Egg > Wolfmother-Self-Titled

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here