Wooden Peak ist ein Duo aus Leipzig. Mit ihrem Gerüst aus Schlagzeug, Gitarre, Elektronik, Fußorgel und Gesang wandeln Sebastian Bode und Jonas Wolter seit 2008 an den Grenzen dessen, was sie als Duo muskalisch umsetzen können. Bisher haben sie drei Alben veröffentlicht: „Frog“ (2009), „Lumen“ (2011) und „Polar“ (2013).

Nun haben sich die beiden mit der „Polygon“-EP den lang gehegten Traum erfüllt, in großer Besetzung zu produzieren. Das Ensemble besteht aus Wencke Wollny (Klarinette, Stimme), Antonia Hausmann (Posaune) und Alexander Binder (Bass). „Polygon“ erscheint am 22.05.2015 als CD und digital auf allen Plattformen, auf der Bandcamp-Seite des Labels Analogsoul gar als „pay-what-you-want”!

Wie diese neue Klangfülle klingt, kannst du beim tollen „Miss Goodman“ nachhören:

Wooden Peak: Webseite, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here