Diesen Freitag, am 27. März 2015, erscheint mit Asunder, Sweet And Other Distress das neue Album von Godspeed You! Black Emperor. Wer die Band und vor allem den Vorgänger ’Allelujah! Don’t Bend! Ascend! kennt, der dürfte sich nicht wundern, dass nur vier Songs auf diesem Album enthalten sind.

Denn bei Godspeed You! Black Emperor heißt das eben auch: knappe 40 Minuten Spielzeit. Ich mochte das letzte Album der kanadischen Postrocker sehr, obwohl es ein ziemlich schwer zu verdauender Brocken war. Vielleicht gerade deshalb. Ich freue mich in jedem Fall auf ein weiteres Opus. Jetzt habe ich erst einmal den kompletten Albumstream für euch, gefunden beim Guardian.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here