Ich schätze mal, die Everett-Fans unter euch haben sich “Tomorrow Morning” bereits am Wochenende zugelegt und haben die Platte schon in ihr Herz geschlossen. Zu hören sind im Gegensatz zu den beiden direkten Vorgängern Keyboards, Drum-Maschinen, Loops und Sounds. Und auch wenn das jetzt experimentell klingt: “Tomorrow Morning” ist eine typische Eels-Platte. Bewegende kleine Momente, schöne Melodien, melancholische Augenblicke. Vorgetragen von dieser vom Leben gezeichneten Stimme. Und auch wenn ich zugeben muss, das ich bis zum nächsten Album gerne wieder etwas zeitlichen Abstand hätte: Reinhören solltet ihr auf jeden Fall.

Albumstream: Eels – “Tomorrow Morning”

//////////

simfy: Eels – “Tomorrow Morning”

“Tomorrow Morning” bei Amazon

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here