Weniger Math, mehr Pop. Das scheint die neue Formel für die Band aus Oxford zu sein. Es klingt zwar mitunter immer noch etwas nach Reissbrett, aber viel organischer als noch auf dem Debüt. Produzent Luke Smith scheint ihnen die Vertrackheit etwas ausgeredet zu haben. Was ich persönlich sehr begrüße. “Total Life Forever” erscheint diesen Freitag.

Albumstream: Foals – “Total Life Forever”

//////////

“Total Life Forever” bei Amazon kaufen

3 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here