Kategorien
Allgemein

Anhören: R.E.M. – “Collapse Into Now”

Mit R.E.M. verbindet mich eine Art Hassliebe. Obwohl, das wäre zu hoch gegriffen. Es gab ein kleines Zeitfenster Mitte der Neunziger des letzten Jahrhunderts, in welchem ich ihr damaliges Album “Monster” ziemlich gut fand. Danach konnten sie mich nie wieder so recht überzeugen, obwohl ich seither in jedes neues Studioalbum reingehört habe, Ich vermute, das wird sich auch beim mittlerweile 15. (!) Album nicht ändern. “Collapse Into Now” erscheint diesen Freitag und kann schon jetzt in voller Länge angehört werden.

Nachtrag: So, jetzt noch einmal, dieses Mal mit dem Albumstream von NPR: First Listen: R.E.M., ‘Collapse Into Now’

9 Antworten auf „Anhören: R.E.M. – “Collapse Into Now”“

Also, was ich bisher so höre ist das beste seit New Adventures (meiner absoluten Lieblingsplatte von REM). . .

Tim

Bin gespannt & höre auch nochmal in Ruhe durch. Lief bei mir auch nur nebenbei und ohne weiteren Effekt. Schreib ruhig ‘n neuen Beitrag drüber wenn du eine Meinung hast!

Kommentare sind geschlossen.