Solltet ihr es inzwischen geschafft haben, eure Daten auf der Webseite der Strokes einzutragen, dann wartet ihr wahrscheinlich genau wie ich auf elektronische Post. Um euch die Wartzeit zu verkürzen: hier der Stream des Songs. Wenn ihr mich fragt: besserer Durchschnitt, zumindest nach den ersten beiden Durchläufen.

http://hulkshare.com/p/player.swf

(via)

7 KOMMENTARE

  1. Hmmm… ich bin nicht wirklich begeistert. Ich höre das gerade nur über billige Laptop-Lautsprecher, aber selbst so klingt das viel zu “gut” und poppig für die Strokes. Anscheinend verabschieden sie sich immer weiter von ihrem klapprigen Küchenradio-Sound, bei dem jedes Signal durch fiese Kompressoren gejagt, verzerrt und vermurkst wurde. Wirklich schade, das war doch gerade ihr Markenzeichen. “Is this It” war in der Hinsicht einfach perfekt.

    Die Melodie von dem neuen Song geht hier rein und da wieder raus, finde ich. Packt einfach nicht. Auch wenn die Gitarren lustige Sachen spielen.

  2. Gute Güte, eine weitere Band, die sich nach 2 hätte auflösen können. Herzliche Grüße an dieser Stelle an Kings of Leon und Franz Ferdinand, die bereits nach dem Debüt unsterblich hätten sein können. 🙂

  3. Eigentlich steht mir kein Urteil zu, da die Strokes für mich schon immer unwichtig waren. Aber dieses Lied setzt allem die Krone auf. Der ganze Song klingt durcheinander gemischt. Von einer Melodie hab ich ehrlich nichts gemerkt.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here