silent alarmAm Valentinstag ist “Silent Alarm” von den Newcomern Bloc Party aus England erschienen. In ihrem Heimatland sind sie der neue Hype und werden als Nachfolger Franz Ferdinands gehandelt. Das wird diesem fantastischen Debüt der jungen Musiker aber nicht gerecht. Sie sind Anfang bis Mitte zwanzig und haben mal eben so eine der besten Platten des noch jungen Jahres aus dem Ärmel geschüttelt. Der Opener “Like Eating Glass” fängt mit nervösen Gitarren- und Bassgeflirre an und steigert sich über zwei unglaublich starke Strophen in eine der coolsten Refrains der letzen Zeit. Aber auch “Helicopter”, “She’s Hearing Voices” oder “Banquet” sind einfach unglaublich gute Rocksongs, welche durch das kraftvolle Spiel des Drummers Matt Tong vorangepeitscht werden.
Damit ihr wisst, worüber wir reden, hier noch einmal den Song “Banquet” als kostenlose MP3: Bloc Party – Banquet
Dieses Album steckt voller Energie, superber Melodien, gekonnt gestrickter Stophen und Refrains und tanzbarer Rhytmen. Absolute Kaufempfehlung!

“Silent Alarm” im iTunes Sore anhören
“Silent Alarm” bei Amazon anhören

Wertung:
9 Punkte

1 KOMMENTAR

  1. Ziemlich überschätzt. Können mit FF NICHT mithalten, und ausser “Helicopter” haben die Songs eher das Prädikat “mittelprächtig” verdient. Schade, dass sich alle dem Hype anschließen..und warum Nachfolger? So alt sind Franz Ferdinand ja auch nicht…

  2. @jefo
    hype hin oder her. wen interessierts? ich beschäftige mich nicht mit hypes oder wer wem wie oder wohin auch nachfolgen könnte sondern mit musik. in in dem fall gefällt mir die musik. ob die musik auch anderen gefällt oder gefallen könnte, interessiert mich einen feuchten keks.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here