Bei den Brothers In Law handelt es sich um drei junge Italiener aus Pesaro (in der Nähe von San Marino). Inwieweit das Leben im Touristenzentrum an der Adriaküste auf die Musik abgefärbt hat, mag ich nicht zu beurteilen; mir gefällt dieser Song aber ausserordentlich gut. Eine Prise Dream Pop, gewürzt mit Indie und Shoegaze. Ende Januar erscheint das Debüt “Hard Times for Dreamers”, und wenn alles gut läuft, spielen sie dieses Jahr auf dem SXSW Festival in Texas (mehr dazu hier).

Brothers in Law – Leave Me (Shadow II) from RYAN OHM ▲ on Vimeo.

Facebook | Bandcamp

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here