In Deutschland liegt der Anteil von CD-Käufern über 30 Jahren bei 69 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt das IFPI-Statistikjahrbuch “The Recording Industry in Numbers 2005 (RIN)”. Eine Beobachtung, die in den CD-Abteilungen einschlägiger Elektronikketten leicht nachzuvollziehen ist.

via: musikwoche

1 KOMMENTAR

  1. Wen wundert’s, bei den Preisen?!

    Welcher Schüler/Student/Auszubildende (Menschen unter 30) ist unter normalen Umständen in der finanziellen Lage, sich regelmäßig CD’s ab €13,99 aufwärts leisten zu können? Ist das nicht das eigentliche Problem der Musikindustrie, völlig überzogene Preise?

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here