Allen Gerichtsurteilen und Klagen zum Trotz steigt die Zahl der P2P-Nutzer. Laut einer Studie von BigChampagne waren im Juli weltweit zu jedem beliebigen Zeitpunkt rund 9,5 Millionen Filesharer in den Tauschbörsen aktiv. Dies entspricht einem Wachstum von 33,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das die Musikindustrie jedoch aus diesen Zahlen nichts lernt und ihre Gelder in andere, kundenfreundliche Bahnen lenkt, zeigt die erneute Klagewelle, diesmal in Südkorea. Dort wurde gegen 2700 Filesharer Klage eingereicht.

via: musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here