Eine wirklich komische Idee haben der Handyhersteller Nokia und die Plattenfirma EMI: die sogenannte CoolZone bietet Handynutzern die Möglichkeit, Songs, Streams, Wallpaper und diesen ganzen modernen Kram per Bluetooth aufs Telefon zu bekommen. Im Umkreis von ca. 40 Metern um die teilnehmenden Cafes und Plattenläden.
Prinzipiell ja nichts Verwerfliches, aber da die CoolZone sicher nicht umsonst daherkommt, verstehe ich den Nutzen nicht. Widerspricht das nicht dem eigentlichen Konzept des “mobilen” Telefons? Oder übersehe ich den Mehrwert? Ist der Service etwa doch umsonst? Oder zumindest die Streams? Ach, ich habe eh kein Nokia-Telefon.

via: musikwoche

1 KOMMENTAR

  1. Gut, das die Transaktion per Bluetooth wahrscheinlich kostenlos ist, davon gehe ich aus. Ich bin mal gespannt, was kostenlos und was kostenpflichtig sein wird, und ob sich dadurch ein wirklicher Mehrwert einstellt.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here