Little Joy ist das Nebenprojekt von Strokes-Schlagzeuger Fabrizio Moretti (jetzt hätte ich fast Tobias geschrieben, ach du lieber Rex), Binki Shapiro und Rodrigo Amarante (Los Hermanos). Ende letzten Jahres, im November, erschien die selbstbetitelte Platte, und ich habe sie mir ein paar Mal angehört. Sixties-beeinflußter Indiepop, unaufgeregt, charmant, aber auf Albumlänge zu wenig fesselnd. “No One’s Better Sake” und “Keep Me In Mind” sind zwei der besseren Songs, und genau diese beiden gab die Band bei ihrer Daytrotter Session zum Besten.

No One’s Better Sake
Keep Me In Mind

Little Joy – More Than All The Joy

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here