Neuer Vorsitzender der deutschen Phonoverbände ist Michael Haentjes. Ganz offiziell: Vorsitzender des Bundesverbands der Phonographischen Wirtschaft, der Deutschen Landesgruppe der IFPI und der Deutschen Phono-Akademie e.V. Mal schauen, wie er in die Fußstapfen von Gebhardt treten wird, und ob er überhaupt treten will. Habe ich z.B. ein Recht auf Privatkopie, Herr Haentjes?

via: musikwoche

1 Kommentar

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here