Ich habe mich irgendwann vor fast 10 Jahren in die leicht düstere, aber dennoch hoffnungsvolle Musik von Nick Talbot alias Gravenhurst verliebt.

Seine beiden LPs “Flashlight Seasons” und “Fires In Distant Buildings” gehören bis heute zu meinen absoluten Lieblingsalben der letzten 10 Jahre. Sein Soundtrack zu “Ein Freund von mir” machte diesen Film mit Jürgen Vogel und Daniel Brühl zu etwas Besonderem.

Leider ist dieser großartige Musiker und Komponist Ende letzten Jahres völlig überraschend im Alter von 37 Jahren verstorben. Ich werde seine Musik immer im Herzen tragen und in regelmäßigen Abständen hören.

Eines der absoluten Highlights aus dem Gravenhurst Katalog ist der Song “The Velvet Cell”. Er fällt ziemlich aus dem Rahmen, wenn man sich die anderen Stücke Talbots anhört. Aber vielleicht ist es gerade dieses Untypische, das mich reizt.

The Velvet Cell – Gravenhurst from vj decoder on Vimeo.

Worum geht es beim Oldie-Sonntag? Vor einiger Zeit startete ich diese Artikel-Reihe, in der ich euch jeden Sonntag einen tollen Song vorstelle, unabhängig vom Erscheinungsdatum des jeweiligen Stückes. Dabei möchte ich auf meine ganz persönliche Musikgeschichte und natürlich auch auf die Geschichte dieses Blogs eingehen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here