Tja, die Revolution blieb aus. RealNetworks präsentierte uns einfach nur ein weiteres Abomodell. Doch damit nicht genug der Enttäuschungen: das US-Magazin “PC World” testete Rhapsody mit zwei “unterschiedlichen MP3-Playern, zwei Rhapsody-Accounts und zwei Rechnern sowie Unterstützung des RealNetworks-Technikteams”. Das System habe aber scheinbar nicht funktioniert. Auch auf die Gefahr hin, das ich mich wiederhole: Ganz schwach.

via: musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here