Kategorien
Allgemein

Doch noch im Mai: iTunes DRM-frei

Hui, das war aber knapp. Versprochen war der Mai, und irgendwie hat Apple es tatsächlich noch geschafft, die DRM-freien Stücke von EMI in den iTunes Store zu hieven. Aber ich habe es mir ja fast gedacht: dafür ist natürlich wieder eine neue iTunes-Version nötig. 7.2 diesmal.

What’s New in this Version
With iTunes 7.2, preview and purchase iTunes Plus music—new higher-quality, DRM-free music downloads from participating music labels.
(iTunes 7.2 for Windows)

Zur Erinnerung: die DRM-freien Stücke werden in 256 kbps angeboten, sind im AAC-Format und sollen etwas teurer sein, nämlich $1,29, Alben bleiben gleich teuer und sind automatisch in höherer Qualität (wenn vorhanden). Das ganze nennt Apple dann also “iTunes Plus music”. Nun denn.

via fscklog

0 Antworten auf „Doch noch im Mai: iTunes DRM-frei“

Was schön ist: Es gibt eine eigenen iTunes Plus Bereich, wenn man gezielt nach DRM freier Musik suchen will. Derzeit ist’s halt leider noch etwas dürftig mit dem Angebot. Hoffentlich kommt da noch mehr aus dem Alternative Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.