In diesem Jahr und im nächsten Jahr könnte am 2. Juliwochenende wieder die Loveparade in Berlin stattfinden. Darauf einigten sich die Betreiber und die Stadt Berlin. Im letzten Jahr fiel der Techno-Umzug aufgrund von Geldmangel aus. Ob sich das rege Interesse von Samsung an den Namensrechten auf die Liquidität auswirkt und was für Absprachen dieses Jahr mit der Stadt getroffen wurden, bleibt offen. Und welche Rolle spielt Tim Renner, Ex-Universal-Chef und Mitverantwortlicher von Motor FM, dieses Jahr?
Schade, letztes Jahr war ein so schöner und ruhiger Juli.

via:
yahoo
musikwoche

[Update] : Der Termin steht fest, der 2. Juli. Aber das Interesse von Samsung wird von seiten des Konzerns dementiert. Die Frage nach den Namensrechten hatte scheinbar nur informellen Charakter. Besteht vielleicht Hoffnung auf erneuten Geldmangel?

via: musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here