Kategorien
Allgemein

Dramatische Einbrüche bei Tonträgern stehen bevor

“Der weltweite Markt für physische Musikformate wird bis zum Jahr 2009 um weitere 61 Prozent schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der IFPI in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern von PricewaterhouseCoopers (PwC) und dem asiatischen Digitaldienstleister Soundbuzz.” (Musikwoche)

Finde ich ehrlich gesagt nicht weiter verwunderlich. Raubkopien hin oder her, CDs und DVDs sind ein aussterbendes Format. Ich sitz doch hier nicht auf der Arbeit mit einem riesigen CD-Stapel und wechsel je nach Gusto die Musik. Das geht heute anders.