Kategorien
Allgemein

eMusic bietet Podcasts und RSS-Feed

Über den Downloadservice eMusic hatte ich ja bereits berichtet. Man bezahlt monatlich ab $ 9,99 und bekommt dafür die Möglichkeit, sich 40 Songs herunter zu laden. Im DRM-freien MP3-Format. Für die Abonnenten bietet eMusic in Zukunft Podcasts und RSS-Feeds, um über Neuerscheinungen im Shop informiert zu werden. Dabei werden in den Podcasts Neuheiten rezensiert und Ausschnitte aus den Songs gespielt.
Independent online music store eMusic is now offering both podcasts and RSS feeds to its subscribers. The move will deliver a new level of discovery to eMusic users, who will receive regular music updates and recommendations. As part of the new offering, eMusic will leverage reviews from its existing stable of experts, including noted blues journalist Robert Gordon, MTV News anchor Kurt Loder, and Sonic Youth guitarist Thurston Moore. The podcasts will layer snippets of music within the reviews, mirroring the effectiveness
of various music blogs. Meanwhile, the company will also offer non-audio RSS feeds, which will deliver updates on catalog additions within specific genres.
Ein wirklich sehr sinnvoller Einsatz von Podcasts und RSS-Feeds, wie ich finde.

via: Digital Music News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.