esben-and-the-witch

Esben and the Witch legten vor knapp zwei Jahren mit “Violet Cries” ein bestechendes Debüt vor. Ihr sogenannter Nightmare Pop war faszinierend, finster und spannungsgeladen. Auch der Nachfolger “Wash The Sins, Not Only The Face” war mehr als hörenswert. Jetzt braucht die Band die Unterstützung ihrer Fans, denn sie möchte die Aufnahmen zu ihrem dritten Album per Crowdfunding finanzieren lassen. Mehr Informationen dazu hier.

Als kleinen Appetitanreger veröffentlichen Esben and the Witch am 7. April eine Split-EP mit ihren Freunden von Thought Forms. Den Song “No Dog” von eben dieser EP hatte ich hier bereits vor knapp 2 Monaten, jetzt könnt ihr euch das düstere “Butoh” anhören. Ich mag das Cover. Und den Song.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here