Kategorien
Songs

‘Everybody’s moving’. Sego – The Fringe.

Stell dir folgende Szene vor: es ist Freitag Abend und du bereitest dich auf das Weggehen vor. Du probiert gerade verschiedene modische Kombinationen vor dem Spiegel und gehst zwischendurch mit federnden Schritten immer wieder zum Kleiderschrank.

Zu dieser Szene liefert “The Fringe” von Sego den perfekten Soundtrack. Spencer und Thomas aus Mapleton bezeichnen ihre Musik als alternative / axiomatic triangle / slacker punk, ich würde sagen, sie klingen wie das Ergebnis einer Jamsession von Modest Mouse und LCD Soundsystem. Damit klingt die Musik so ganz anders, als du es von dem Foto der beiden vielleicht vermuten könntest.

Die EP “Long Long Way From the Fringe” von Sego erscheint im September.

Sego: Webseite, Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.