Vor zwei Jahren veröffentlichten die Foals ihr letztes Album “Holy Fire”. Ich schrieb damals folgende Worte: Auf diesem dritten Album haben sie sich und ihren Sound vielleicht endlich gefunden. Die Dringlichkeit ihrer Anfangstage wurde hier mit den schönsten Momenten von „Total Life Forever“ gekreuzt, und das Ergebnis klingt gut, stellenweise sogar mitreißend. Ich persönlich mochte sie allerdings mehr, als sie noch auf der Suche waren.

Im August erscheint das neue Album “What Went Down”. Gestern Abend feierte der Titeltrack in der Sendung von Annie Mac bei BBC Radio 1 Premiere. Ein direkter Song, intensiv und packend. Das Video liefert passende, ebenso intensive Bilder. Mir gefällt der Sound, und ich hoffe, auf dem Album gibt es einige weitere Nummern, die in eine ähnliche Richtung gehen.


Foals – What Went Down on MUZU.TV.

Ich hoffe, das Video ist bei euch nicht gesperrt. Da ich es aber bei Testspiel gefunden habe, gehe ich davon aus, dass ihr es in Deutschland sehen könnt. Falls nicht: sagt mir bitte Bescheid.

Hier die Alternative ohne Video:

7 KOMMENTARE

  1. Doch, ist natürlich gesperrt!
    Die GEMA will uns doch vor Missbrauch schützen, damit niemand einfach schauen darf, ohne faire Entlohnung der Künstler.*

    * GEMA

    • Ja, das ist so ärgerlich. Im Prinzip kann ich YouTube nicht nutzen. Nur die Vevo-Videos funktionieren über Umwege, allerdings muss ich mir dann den Vevo-Code irgendwo klauen, da Vevo in Österreich nicht geht.

      In Deutschland seht ihr dann den Vevo-Embed, hier wird auf YouTube umgeschaltet.

      Und natürlich die Alternativen Vimeo, Tape.tv, Muzu und wie sie alle heißen. Leider erscheinen die Videos dort oft mit Verspätung, manchmal gar nicht.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here