Nachdem ich anfangs noch freudig überrascht war, das in Frankreich die Onlineshop-Betreiber gezwungen werden sollten, ihre verkauften Musikdateien untereinander kompatibel zu machen, setzte aufgrund des weiteren Verlaufs der Diskussion und geplanten Umsetzung schnell Ernüchterung ein. Und jetzt kommen die Richter und stoppen das Thema Interoperabilität komplett. Auch ein abgemilderter Strafenkatalog für private Filesharer wird abgeschmettert.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here