tapesntapes

Diese Woche Freitag erscheint das Debütalbum von Tapes’n Tapes, “The Loon”. Und das klingt in meinen Ohren gar nicht mal schlecht. Ein wenig in Richtung Modest Mouse, vielleicht auch Talking Heads oder Clap Your Hands and Say Yeah. Auf jeden Fall gut.

Auf der Homepage der Band gibt es 3 kostenlose MP3s vom Album:

Insistor
Cowbell
Omaha

Und das komplette Album kann man sich vor der Kaufentscheidung hier in Ruhe anhören:

Tapes’n Tapes – “The Loon” (Flash)

Und das Video zur Single “Insistor” gibt es nach dem Klick.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=N5g2eUh7TWE]

1 KOMMENTAR

  1. […] Kollege Nicorola feiert sie schon lange ab und endlich hab ich auch Zeit gefunden sie zu prüfen und für gut zu befinden: Die Tapes’n Tapes. Geografisch und musikalisch liegt es mehr als nahe, einen Bezug zu Modest Mouse und Built to Spill herzustellen, auch wenn die Tapes geradliniger und weniger verspielt daher kommen. (Modest Mouse übrigens stehen kurz vor der Veröffentlichung des neuen Albums “We Were Dead Before The Ship Even Sank”. Der Titel so sperrig schön wie der des Vorgängers und auch stilistisch verheißungsvoll. Sänger Isaac Brock beschreibt den kommenden Longplayer als: “nautical balalaika carnival romp.” Was immer “romp” auch sein mag.) Zurück zu den Tapes. Ihre Homepage ist ein Verbrechen, aber sie waren so nett ein paar, drei um genau zu sein, Mp3s zurückzulassen. Die ein Hineinhören sehr belohnen werden (“Insistor”, “Cowbell”  und “Omaha”). Das zugehörige Album „Loon“ ist seit mehr als zwei Wochen im Handel. […]

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here