Kategorien
Allgemein

Frankreich: Bald kein DRM mehr?

Nachdem die geplante Kulturflatrate in Frankreich endgültig gekippt wurde, steht diesen Donnerstag noch ein ebenfalls bemerkenswerter Gesetzesentwurf vor der Abstimmung. Nutzer verschiedenster Music-Stores sollen demnach völlig legal ihre gekaufte Musik in ein Format ihrer Wahl konvertieren dürfen, auch wenn man damit einen bestehenden Kopierschutz umgehen würde.
“Man muss Inhalte herunterladen und auf beliebigen Geräten abspielen können”, erklärte der Abgeordnete Christian Vanneste gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.Hoffentlich ereilt diesem Entwurf nicht ein ähnliches Schicksal wie der geplanten Kulturflatrate. Denn sinnvoll und gut für den Verbraucher ist er allemal. Interessant dürfte die Reaktion Apples auf eine positive Abstimmung sein. Wird der Betreiber des erfolgreichen iTunes Music Store mit der Entscheidung leben wollen? Oder wird er seinen iPod-Verkaufsgehilfen iTunes aus Frankreich abziehen?