Kategorien
Songs

Geh’ einfach! Der wundervolle Herzschmerz von George Cosby.

George Cosby ist ein junger Songwriter aus London mit einer außergewöhnlichen Stimme. Diese steht bei seinem Song “Vacant Grace” im Mittelpunkt der fragilen Komposition. Mich erinnert seine Stimme wahlweise an Hayden Thorpe von den Wild Beasts oder an Antony Hegarty.

Der Song ist auf der Ende November erscheinenden Debüt-EP “Human Touch”. Unten noch der ebenfalls tolle Song “Ritual Blush”.

George Cosby: Facebook

Eine Antwort auf „Geh’ einfach! Der wundervolle Herzschmerz von George Cosby.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.