Diesen Freitag erscheint die dritte und letzte EP von Get Well Soon in diesem Jahr.

Die schlicht „Greatest Hits“ betitelte EP ist die letzte von drei neuen EPs von Get Well Soon, welche ausschließlich als limitierte Editionen auf 10″-Vinyl sowie digital zu haben sein werden. Jede dieser EPs hat ein eigenen Themenschwerpunkt sowie einen eigenen Veröffentlichungstermin. Die erste EP „The Lufthansa Heist“ ist bereits Anfang November erschienen (Review), die zweite mit dem etwas sperrigen Titel „Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer“ am letzten Freitag. Morgen erscheint mit „Greatest Hits“ der Abschluss dieser Trilogie, und anders als der Titel vermuten lässt, handelt es sich nicht um die größten Erfolge von Get Well Soon, sondern um Coverversionen.

Coverversionen haben bei Get Well Soon Tradition

„Diese EP ist nur eine kleine Auswahl von Songs, die ich gerne neu interpretieren wollte. Mein lang gehegter Plan war eigentlich, auf einer Platte nur Welthits zu covern (weil ich dachte, da kann man was lernen). Der ist auf dem Weg etwas verloren gegangen. Daher sind es jetzt zur einen Hälfte Welthits und zur anderen eher Geheimhits. Diese Versionen sind über die Jahre aus verschiedenen Gründen und zu verschiedenen Gelegenheiten entstanden. Ich hoffe, die Auswahl ist kontrovers genug.“

via ♥WhiteTapes

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here