Den Song “Welcome To Hartheim” der Band aus Manchester habe ich euch bereits vor knapp zwei Wochen vorgestellt. Mit einer entfernten Gitarrenmelodie beginnt dieser Song, führt über eine düstere und faszinierende Gesangslinie hinab in die Katakomben. Dort verhallt der Song und verliert sich fast, nur um dann noch kraftvoller zurück zu kommen. Besonders gefällt mir das fast schon metal-mäßig gesungene Ende. Dieser großartige Song von Hartheim wurde jetzt von Jack Bottomley atmosphärisch bebildert. Langsam wird es Zeit, dass die Band mal etwas mehr als nur ein paar Schemen von sich preis gibt. Aber da kommt in diesem Jahr mit Sicherheit noch etwas.

Danke an die ♥WhiteTapes für den indirekten Hinweis.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here