Ich packe meine Sachen und bin raus mein Kind

Wieso Thomas D, fragt ihr euch? Nun, da jetzt fast alle in meinem Umfeld Bescheid wissen, lasse ich auch hier die Katze mal aus dem Sack. Ich werde Ende Juni umziehen. Nicht innerhalb Berlins, auch nicht innerhalb Deutschlands. Es geht nach Österreich, in die Nähe von Salzburg. Meine Familie und ich haben uns für die Berge, die Natur und das Landleben entschieden. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber nach langem Für und Wider kann ich aus vollem Herzen sagen: ich freue mich darauf.

anthering
Ausblick von unserem zukünftigen Balkon.

Ich werde also nach 17 Jahren die Hauptstadt verlassen, meinen großartigen Job aufgeben und noch einmal neu anfangen. Was das für dieses Blog heißt, weiß ich ganz ehrlich gesagt noch nicht. Falls es das Ende bedeuten sollte: ich bin vorbereitet. Ich vermute aber, das ich euch erhalten bleiben werde. In welchem Umfang und mit welcher Thematik, das wird sich zeigen. Es wird hier mit Sicherheit eher ruhiger, gerade zu Ende Juni, der heißen Phase des Umzugs. Auch Anfang Juli, wenn Behördengänge zu erledigen sind, ich mich in meinen neuen Job einarbeiten und mich erst akklimatisieren muss, wird hier nicht viel passieren. Vielleicht werde ich den Umzug fotografisch dokumentieren, vielleicht aber auch nicht.

Ihr seht: ich habe kein Ahnung. Aber das ist gut so, denn die nächsten Wochen werden chaotisch, und das kann sich hier ruhig widerspiegeln.