Kategorien
Allgemein

Karstadt: Keine Musik-Downloads mehr!

In einer Zeit, in der Downloadstores allerorten wie Pilze aus dem Boden sprießen, ist dies doch bemerkenswert. Karstadt schließt zum 30. November seinen Music Store.
Das geht aus einer E-Mail hervor, die der Konzern seit gestern an seine Kunden verschickt. Diese werden aufgefordert, ihre verbleibenden Guthaben bis Ende November einzulösen, da der Dienst danach eingestellt werde. Karstadt bietet derzeit nach eigenen Angaben 800.000 Musikstücke über den Anbieter OD2 zum Download an.
Heise